zur Navigation springen

B207 bei Brunstorf : Frau wird bei Unfall schwer verletzt – Unfallverursacher flüchtig

vom

Einer 76-Jährigen kam ein Auto auf ihrer Fahrbahn entgegen. Beim Ausweichmanöver prallte sie gegen einen Baum.

Brustorf | Bei einem Verkehrsunfall auf der B207 in Höhe Brunstorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) wurde am Dienstagmittag eine Frau schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, ist der Unfallverursacher flüchtig.

Gegen 13.15 Uhr fuhr eine 76-Jährige aus Reinbek auf der B207 in Richtung Brunstorf, als ihr kurz vor dem Ortseingang offenbar ein Pkw auf ihrer Fahrbahn entgegenkam, so dass sie nach rechts ausweichen musste. Dabei kam die Frau von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Mit schweren Verletzungen kam die Frau in ein Krankenhaus, an ihrem Auto entstand ein Totalschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer hat zur Tatzeit ein dunkles Auto, möglicherweise ein Coupé im Bereich der B207 gesehen? Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Schwarzenbek unter der Nummer 04151/88940 in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jul.2017 | 10:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert