Meddewade : Frau nach Unfall schwerverletzt im Auto eingeklemmt

shz+ Logo
Die Türen des Unfallwagens waren schwer zu öffnen.
Die Türen des Unfallwagens waren schwer zu öffnen.

Nach Aussage der 50-Jährigen war ein Zusammenprall mit einem Hirsch der Auslöser für den Kontrollverlust über den Wagen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Juli 2019, 10:04 Uhr

Meddewade | Bei einem Unfall wurde in der Nacht auf Donnerstag eine Autofahrerin in Meddewade verletzt. Mit ihrem Opel Combo landete sie im Zaun gegenüber der Alten Schule. Nach eigenen Angaben war die Frau am Ortsei...

wMdeaddee | eiB ieenm alfnlU ewurd ni rde haNct fua ngDanosrte eien tnaAiforeuhr ni eddedeaMw ltzet.erv tMi eimhr lOpe bmCoo naeeldt esi im anuZ gneüeebgr der enAtl u.hclSe

ahcN eienneg bnaegAn awr ide arFu am rsgaOntenig tmi eemni rHcsih reulaepmtlzgamsn dun ähett alsedbh eid Keollnotr ebrü heirn negaW reerl.onv ovrZu etath eid 05 aJehr ltae uFra nenie tktnrsVei,elraee etnsepLofit dnu enie Orsmkaetrgrnui erd eSerakdwtt remtmg.a

nlgtmuernsdeE ovm rUntaollf ßnieel aebdshl murevet,n asds ide aFru biem fllanU ni rimhe aFguhzer igklmeeetnm wrdoen sti.

ieeZtw erWh iamrartle

sDbheal uwedr mu .015 rUh nenbe rde niilwFieeglr eFheuerwr edMdewead chua die rhWe sau Bad olOseled ruz eütntzugtnUrs in eid lteA Daftsorßer lrti.aearm rielhccslüeGiwke äeeisttnbtg hcis esdie Mungenlde ct,hin lecighidl ide üeTrn esd menriodlete oautsnlUlaf elnieß hsic nicth ön.nffe

ellScnh eanhtt ide egtntsizneee Fulrhruweeeete eid etvelerzt Fuar usa dem tuoA srgehoe.thula iDe Sewcvehtreetrlz edrwu ahnc eerni sngrrEvtougrse crdhu end zrtoNat mti mde naguwgRneetts nis rnaaKhnseuk .trhcaebg

 

alrflnoUt hcabtgesu

ahancD anheb zPioseintl udn rrehueueeFlewt usa edMdawdee meamesgni eid ernäeh Uugmngbe des Ulesafonltr ncah nmeie lttrnveeze riTe tbcguhsa.e Dbiea nadnfe ies eedwr niene faeegenhrnan crsHhi, ohcn nedrea wsieHnie roed npurSe üfr innee upnemalaZsmlr imt eneim e.lrWidit

iDe öehH dse cSssacnhhead dnu red neeuag nnalUeglhagrf nsdi chno tchin .bnktnae Die eoilPzi ttmeerli.t   LXHMT Bclko | aoliculttBmoihnr rüf ltreiAk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert