Elmenhorst : Fisch-Elm: Karten für die Elkana

Die Prinzengarde mit Funkenmariechen Carolin Moses (3.v.l.). Fotos: Nie
Die Prinzengarde mit Funkenmariechen Carolin Moses (3.v.l.). Fotos: Nie

Der Vorverkauf für begehrten Tickets der Karnevalsgroßveranstaltungen in Elmenhorst startet am Sonnabend.

Avatar_shz von
20. Januar 2017, 06:00 Uhr

Sechs Garden und 180 Vereinsmitglieder sind bereit: Die Elmenhorster Karnevalsnächte können kommen. Die Tollitäten Dirk  I. und Wibke I. wurden im November gekürt – somit steht dem Höhepunkt der Session nichts mehr im Weg. Wesentlicher Bestandteil der Feierlichkeiten ist das Publikum, für das die Aktiven des Elmenhorster Karnevalsvereins sich ja schließlich ein halbes Jahr lang vorbereiten. Die Beliebtheit der Elmenhorster Karnevalsnacht (kurz: Elkana) ist so groß, dass es mittlerweile zwei gleichwertige Abende gibt. Die „Elkana I“ steigt am Sonnabend, 4. Februar, die Elkana II“ eine Woche später am 11. Februar. Der Vorverkauf für beide startet zeitgleich an diesem Wochenende.

Das Motto 2017: „Back to the 80s“. Es gilt also die neonfarbenen Kleidungsstücke wieder rauszuholen und nach toupierten 80er Perücken zu suchen. Die Assoziationen können dabei weitergefasst in Richtung Popstars oder Filme der 80er gehen. Die Organisatoren wünschen sich, dass sich alle Gäste an das Motto halten. Wer gar keine Idee hat, kann auch im Fundus des Elmenhorter Karnevalvereins (EKV) nachfragen. Dort gibt es mehrere hundert eingelagerte Kostüme zur Ausleihe.

Die Vorbereitungen – vom Deko-Team bis zu den DJs – laufen auf Hochtouren. Erfahrungsgemäß sind die Eintrittskarten schnell vergriffen. „Dieses Jahr haben wir zwei Vorverkaufsstellen: Wie gewohnt an der Mehrzweckhalle in Elmenhorst und zusätzlich in Bargteheide im Versicherungskontor Fisch in der Rathausstraße. Beide öffnen um 9 Uhr“, sagt Funkenmariechen Caroline Moses von der „Prinzengarde“, deren Auftritt wie immer einer der Höhepunkte der Abende sein wird.

„Kinderkarneval“ findet am Sonntag, 5. Februar statt, „Senioren-Karneval“ist am Mittwoch, 8. Februar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen