Feuerwehrleute retten erschöpftes Pferd aus Morast

rettung008

shz.de von
02. Mai 2014, 16:56 Uhr

Eine komplizierte Pferderettung beschäftigte die Freiwilligen Feuerwehren am „Tag der Arbeit“ im Sachsenwald. Auf einem Ausritt war eine Reiterin mit ihrem Pferd Romanow im Moor an der Bille eingesackt. Mit einer Vielzahl helfender Hände wurde das geschwächte Tier aus der Notlange und aus dem Morast befreit. Ein Tierarzt überwachte die schweißtreibende Aktion und behandelte das Pferd mit einer Infusion.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen