zur Navigation springen

Kreis Stormarn : Feuerwehr löscht Waldbrand in Großhansdorf

vom

Fünfzig Quadratmeter Unterholz standen in Flammen. die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

Großhansdorf | Den ersten Waldbrand in diesem Jahr haben die Feuerwehrleute aus Großhansdorf am Donnerstagabend gelöscht. Ein Spaziergänger hatte die Flammen und den Rauch im Wald am Himmelshorst entdeckt und den Notruf gewählt.

Als die Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, brannten bereits etwa fünfzig Quadratmeter Unterholz, kleinere Baumstämme und reichlich Laub. Zunächst rückten die Feuerwehrleute mit der Kübelspritze gegen das Feuer vor. Dann wurde das Löschfahrzeug über den Waldweg zur Brandstelle herangeführt.

Keine leichte Aufgabe für dessen Fahrer, denn der Weg dorthin war sehr eng. Mit mehreren Rohren rückten die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor, parallel gruben sie mit Forken den Waldboden auf der Suche nach Brandnestern um. Nach etwa einer Stunde war das Feuer aus. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Für die Feuerwehr Großhansdorf war es bereits der 69. Einsatz in diesem Jahr. Zum Vergleich: Im gesamten zurückliegenden Jahr rückte die Wehr zu 89 Einsätzen aus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 09.Apr.2015 | 19:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen