Ahrensfelde : Feuerwehr löscht Kellerbrand

shz+ Logo
Feuerwehrleute unter  Atemschutz hatten die Brandursache schnell ausgemacht.
Feuerwehrleute unter Atemschutz hatten die Brandursache schnell ausgemacht.

Alle Rauchmelder eines Wohnhauses am Ahrensburger Redder hatten ausgelöst .

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. März 2020, 14:43 Uhr

Ahrensfelde | Alle Rauchmelder im Haus hatten ausgelöst und es roch verbrannt. Am Morgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Ahrensfelde deshalb zu einem Wohnhaus am Ahrensburger Redder alarmiert. Unter Atemschutz rückte ...

rdhsfeAnlee | lelA ularedmcehR im sauH neahtt gseöauslt und se chro rbrtnnvae. Am Mrgeno wrude ied eiiilgeFwrl errweeuFh efdAerelnsh bsledah uz mniee hohunsaW am resArbnreuhg eerRdd ai.traerlm trnUe tzuheAtcsm trcküe fstroo ien pTurp zur krgEndunu vor. iDe eUcahsr raw slnhcle n:nfdgeeu Ein Kaladrnbbe in erien olnwrnKeuehgl tteah üfr neei ekrast uungiclackhtnRwe tosgre.g Da dei ngsoewWdnänhu bisrete mov huRac ehtcwärszg wra,ne ethnat die baelK cuvhtmlire nhcos ngeärle teZi nurebtemk vor cish nhi cohtgerm.s maWur ied norhaesbeinHwu stre Suntden epätsr ide ehuereFwr nme,rfoeirit rwa thnzuäsc nn.ebuankt eiD ePzioil hat eid nugtrlEentim emnfgmneau.o

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert