Reinfeld : Feuer zerstört Gartenlaube

Reinfelder Feuerwehrleute hatten den Brand schnell gelöscht.
Foto:

Reinfelder Feuerwehrleute hatten den Brand schnell gelöscht.

In der Nacht zu Dienstag musste die Feuerwehr einen Brand in einer Kleingartenkolonie löschen.

shz.de von
17. April 2018, 10:21 Uhr

Ein Feuer hat in der Nacht zu Dienstag auf dem brachliegenden Teil eines Kleingartenvereins am Bahndamm eine Gartenlaube zerstört. Anwohner hatten gegen 2 Uhr den Brand an der Holländerkoppel entdeckt und den Notruf gewählt.

Als die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Reinfeld kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, brannte der Schuppen bereits lichterloh. Unter Atemschutz löschten sie mit Wasser und Schaum die Flammen ab. Sie verhinderten, dass der Brand auf nahestehende Wohnhäuser und Garagen übergegriff.

Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. Neben der Feuerwehr waren Rettungsdienst und Polizei im Einsatz.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen