Großhansdorf : Fettbrand mit Wasser gelöscht – Seniorin schwer verletzt

Avatar_shz von 28. Oktober 2020, 12:16 Uhr

shz+ Logo
Eine ältere Hausbewohnerin wurde schwer verletzt.

Eine ältere Hausbewohnerin wurde schwer verletzt.

Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen, die schwer verletzte Frau kam ins Krankenhaus.

Großhansdorf | Beim Versuch einen beginnenden Fettbrand auf dem Küchenherd vermutlich mit Wasser zu löschen wurde am Mittwoch eine ältere Hausbewohner in einem Mehrfamilienhaus am Ahrensfelder Weg in Großhansdorf schwer verletzt. Rettungshubschrauber im Einsatz Aufgrund erster Meldungen vom Einsatzort hatte die Rettungsleitstelle IRLS Süd die Freiwillige Feuerwehren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert