Familienzentrum jetzt im Netz

Sie tragen das neue Familienzentrum in Bargeheide (v.l.): Pastor Andreas Feldten, Maren Leonhardt (Kita Mühlentor), Cordula Fuß (Familienzentrum), Rita Bogateck (Familienzentrum), Heidi Boock, und Jens Kähler. Die weißen Einkaufstaschen mit der Internet-Adresse werden in den kommenden Wochen verteilt.
Foto:
Sie tragen das neue Familienzentrum in Bargeheide (v.l.): Pastor Andreas Feldten, Maren Leonhardt (Kita Mühlentor), Cordula Fuß (Familienzentrum), Rita Bogateck (Familienzentrum), Heidi Boock, und Jens Kähler. Die weißen Einkaufstaschen mit der Internet-Adresse werden in den kommenden Wochen verteilt.

Angebots-Wegweiser für Stadt und Amt vorgestellt / Weiße Einkaufstaschen weisen auf Internet-Adresse hin

Mit fröhlichen Kindergesichtern startet die Webseite des Familienzentrums in Bargteheide. Darauf werden nahezu alle Angebote für Familien in Amt und Stadt zusammengefasst. Neben Informationen über Kitas, Schulen und Freizeit gibt es auch eine Übersicht der Beratungsangebote, von wichtigen Adressen und einen Terminkalender für Veranstaltungen. Seit gestern ist die Seite www.familienzentrum-bargteheide.de freigeschaltet.

Familienzentren gibt es aber nicht nur virtuell im Internet, sondern auch ganz konkret. Das sind die drei Kitas unter kirchlicher Trägerschaft, Eckhorst, Mühlentor und Lindenstraße. „Das Land fördert diese Weiterentwicklung, die Mittel werden durch die Kreise vergeben“, sagt Pastor Andreas Feldten, der Vorsitzende des Kindergartenausschusses. „Wir haben uns für das Programm beworben und sind stolz, dass wir den Zuschlag bekommen haben.“ Ziel sei eine Vernetzung der vorhandenen Angebote: „Wir wollen keine Konkurrenz aufbauen.“

Administratorinnen sind Rita Bogateck und Cordula Fuß. „Es war eine mühevolle Arbeit, die Angebote einzustellen“, sagt Rita Bogateck. Vor allem für den Terminkalender sei sie auf Informationen von außen angewiesen. Der Web-Auftritt ist mit Icons und Farben übersichtlich und klar strukturiert, und er ist auch tauglich für das Smartphone oder Tablet. „Er wurde professionell programmiert“, erklärt Pastor Jan Roßmanek.

Neue Informationen können aber auch direkt von Rita Bogateck oder Cordula Fuß eingestellt werden. „Die Organisatoren können uns auch ihren Wunschtext dazu übermitteln“, sagt sie, „das Kinderhaus hat das zum Beispiel schon getan.“ Im Terminkalender sind auch die Veranstaltungen des Wilhelmstifts vermerkt, dem nächstgelegenen Kinderkrankenhaus. Auch die Aktivitäten der Flüchtlingshilfe „Bunte Vielfalt“ sind hier zu finden, die Adressen der Sportvereine oder die Öffnungszeiten des Freizeitbads. Vereine, Träger und Einrichtungen können ihre Termine gern anmelden. Das geht per E-Mail unter familienzentrum@kirche-bargteheide.de oder telefonisch unter (04532) 50 25 15.

Sprechstunden des Familienzentrums an der Lindenstraße 3 sind montags bis mittwochs zwischen 10 und 11 Uhr sowie am Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr. Um das Angebot bekannter zu machen, werden in den kommenden Wochen weiße Einkaufstaschen mit der Internet-Adresse verteilt. Sie sind in den Kitas, im Kinderhaus und Bürgerbüro sowie im Amt Bargteheide Land zu haben. „Es sind keine Einwegtaschen, sondern aus strapazierfähigem Nylon und können auch gewaschen werden“, betont Rita Bogateck.





zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen