Lütjensee : Fahrbahn wird erneuert: Vollsperrung

Die L92 bekommt eine neue Decke (Symbolfoto).
Die L92 bekommt eine neue Decke (Symbolfoto).

Die Strecke zwischen Lütjensee und Schönberg wird stückweise neu asphaltiert. Weiträumige Umleitungen werden ausgeschildert

shz.de von
12. September 2018, 13:08 Uhr

Die Arbeiten zur Deckenerneuerung auf der L 92 und dem parallel verlaufenden Radweg zwischen Lütjensee und Schönberg, starten Montag, 17. September, und enden voraussichtlich am 19. Oktober, teilt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Lübeck, mit. Die Baustrecke ist zirka 2,4 km lang und beginnt auf Höhe der Einmündung Dorfstraße (K 11) und endet am Knoten Dwerkaten (L 92 / K 32). Es erfolgt eine Deckenerneuerung der Fahrbahn und innerhalb der Ortsdurchfahrt Schönberg zusätzlich eine Deckenerneuerung des nördlich der Fahrbahn gelegenen Radweges. Die Baustrecke wird für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine großräumige Umleitungsstrecke wird ausgewiesen. Diese erfolgt vom Knoten L 92 / K 32 über die K 32 Richtung Sprenge und die K 102, K 71 und K 11 nach Schönberg. Die Baumaßnahme wird in Abschnitte eingeteilt. Jeweils eine Woche vor der Aufnahme von Arbeiten im jeweiligen Abschnitt erfolgt eine gesonderte und detaillierte Anliegerinformation per Handzettel. Der Rad- und Fußgängerverkehr wird über die vorhandenen Wege aufrechterhalten. Die Arbeiten werden von der Strabag AG aus Bornhöved durchgeführt. Baukosten insgesamt: Etwa 785 000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen