Elmenhorst : Fahranfänger überschlägt sich: Schwer verletzt

unfall002

Der 18-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert und darunter eingequetscht.

shz.de von
11. November 2016, 16:51 Uhr

Ein Fahranfänger ist gestern auf der Sülfelder Straße schwer verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 18-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christoph Hansa in die Unfallklinik gebracht. Der junge Autofahrer hatte in einer Kurve die Kontrolle über seinen Audi A3 verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich und lag quer vor einem Gartenhaus. Der Mann wurde aus dem Auto herausgeschleudert und blieb unter dem Auto liegen. Feuerwehrleute hoben den Wagen an und befreiten den Mann. Ursache unklar.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen