zur Navigation springen

Rauchwolke über Bad Oldesloe : Explosion in der Autoentsorgung

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Großeinsatz der gesamten Oldesloer Gemeindewehr, auch die Reinfelder Feuerwehr hilft mit. Niemand verletzt.

shz.de von
erstellt am 06.Aug.2015 | 16:45 Uhr

Eine Explosion in der Autoentsorgung des  Oldesloer Unternehmens Borowski & Hopp hat am Donnerstagnachmittag zu einem Großeinsatz der gesamten Gemeindewehr geführt.

In einer Halle in der Straße Paperbarg - in der Nähe der Industriestraße -, in der Fahrzeuge für die Verschrottung vorbereitet werden, war es laut Mitarbeitern zu einer „spontanen Entzündung und Verpuffung gekommen“. Die gesamte Halle geriet dadurch in Brand. Es wurde Großalarm ausgelöst. Neben den Wehren aus Bad Oldesloe, Seefeld und Poggensee wurde zusätzlich die Reinfelder Feuerwehr angefordert. Eine der wichtigen Aufgaben für die Brandbekämpfer war es, Diesel-, Altöl- und Benzintanks in der direkten Nähe des Brandherdes herunter zu kühlen, um weitere Explosionenzu verhindern. Die Löscharbeiten sollen laut Einsatzleiter Olaf Klaus gegen 18 Uhr abgeschlossen sein. Verletzte soll es nach jetzigem Kenntnisstand nicht gegeben haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen