Ahrensburg : Essen angebrannt: Zwei Bewohner in Klinik

Avatar_shz von 14. Oktober 2020, 10:17 Uhr

shz+ Logo
Einsatz unter Atemschutz in Ahrensburg.
Einsatz unter Atemschutz in Ahrensburg.

Kochtöpfe auf Herd versuchen starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus.

Ahrensburg | Rauchmelder piepten und es roch verbrannt in einem Mehrfamilienhaus in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Ahrensburg. Angebranntes Essen in zwei Kochtöpfen auf dem Küchenherd hatte am Dienstagabend für die starke Rauchentwicklung gesorgt. Zwei Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten sich bere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert