Bad Oldesloe : Eisenbahnwaggon aus Niebüll: Spektakuläre Anlieferung am Hospiz-Neubau

Avatar_shz von 03. Dezember 2019, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Ein spektakulärer Anblick: Zwei Schwerlastkräne hieven den Eisenbahnwaggon langsam auf zwei spezielle Drehgestelle.
Ein spektakulärer Anblick: Zwei Schwerlastkräne hieven den Eisenbahnwaggon langsam auf zwei spezielle Drehgestelle.

Ein Eisenbahnwaggon und eine 35 Jahre alte Eiche schwebten ein.

Bad Oldesloe | Was für ein Spektakel am Dienstag auf dem Grundstück des Hospizes am Sandkamp: Fast zeitgleich wurden hier in den frühen Morgenstunden ein ausrangierter Eisenbahnwaggon aus Niebüll und eine zehn Meter große Sumpfeiche aus Hamburg mit Schwerlasttransportern angeliefert. „Das war eigentlich gar nicht beabsichtigt, denn der Waggon sollte erst Ende Dezembe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen