zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

21. Oktober 2017 | 05:49 Uhr

Einmalig, vielfältig, preisgekrönt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die neuen VHS-Programme für Bad Oldesloe und Reinfeld sind da / Im Zeichen von Graugans und kreisrunden Icons

In einer Gesamtauflage von 33 000 Exemplaren ist das neue VHS-Programm für Bad Oldesloe und Reinfeld schienen mit zusammen mehr als 230 Angeboten. Manches ist neu: Statt eines Gemäldes ziert das Foto einer Graugans von Michaela Wendland das Titelblatt. Die Programmbereichsmarken (Icons) wurden für Bad Oldesloe verändert; Reinfeld wird demnächst nachziehen. Für das bundesweit angewandte neue Design mit dem für Vielfalt stehenden Logo aus bunten Kreisen gab es den „IF Communication Design Award 2014“.

Ebenfalls neu: Künftig wird die VHS, ebenso wie die gegenüber liegende Oldesloer Stadtbibliothek, mittwochs für den Publikumsverkehr geschlossen sein; das eröffnet unter anderem Freiraum für Schulungen und Mitarbeiterbesprechungen. Ab September 2014 gelten folgende Öffnungszeiten: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr, montags zusätzlich von 14.30 bis 16 und donnerstags von 14.30 bis 18 Uhr.

Vom 25. bis zum 28. August 2014 wird es erweiterte Öffnungszeiten geben – durchgehend von 8 bis 18 Uhr. Eine Onlineanmeldung ist ab dem 23. August Möglich unter www.vhs-badoldesloe.de.

Einstufungstests empfehlen sich sehr zur Überprüfung fremdsprachlicher Vorkenntnisse. Ein Selbsttest ist online (www.vhs.de) möglich. Am 28. August, 17 bis 19 Uhr, und am 2. September, 10 bis 12 Uhr, können Interessenten die Einschätzung mit einer persönlichen Beratung vor Ort verbinden.

Die berufsbegleitende Maßnahme „Spiel und Theaterpädagogik“ wird im kommenden Semester ihren vierten Durchlauf erleben. Sie ist, so Karin Linnemann, ebenso wie die „Clown-Fortbildung 2015/2016“ ein in Schleswig-Holstein einmaliges Angebot. Die VHS-Leiterin zeigte sich zugleich sehr erfreut über die „fachliche Anerkennung“, die vom Institut für Qualitätssicherung Schleswig-Holstein (IQSH) für viele Angebote ausgesprochen wurde.

Etliche neue Kurse warten auf motivierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen; einige weitere dienen der persönlichen, beruflichen Weiterbildung. Mit Xpert Business bildet man sich eine Intensivwoche lang in Sachen Lohn und Gehalt weiter; nach der Fortsetzung im nächsten Semester winkt der Abschluss. „Tastschreiben in Rekordzeit“ wird als Blended Learning angeboten (Präsenzveranstaltungen plus Online-Training). „Japanisch für Anfänger“ gibt es als Kompaktkurs. Eher privat nutzbar: Mit „London on a shoestring“ kommt man künftig preiswert durchs teure London. Im Reparatur-Café, angeboten als Senior-Trainer-Projekt, werden alte Röhrenradios und ähnliche Schätzchen gemeinsam in Stand gesetzt „The Work“ nach Byron Katie, förderlich für die seelische Balance, wird erstmals in Bad Oldesloe vorgestellt.

Neu ist auch der „Hospiz-Workshop“. „Der Lebensweg meiner Mutter“ zeigt auf, was der Krieg mit der Folgegeneration zu tun hat. Die VHS Reinfeld will beim plattdeutschen Familiennachmittag vor Weihnachten alte und junge Plattdeutsch-Schnacker zusammenbringen. Führungen durch den Jenisch-Park und durch Lüneburg bringen in Bewegung. „Die Welt des grünen Tees“ wartet ebenso wie ein Theaterseminar für Erwachsene auf Liebhaber.

>Anmeldung und Information unter www.volkshochschule.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen