zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. Oktober 2017 | 21:42 Uhr

Eine riesige Geburtstagsfeier

vom

Vor 200 Jahren startete die Oldesloer "Badgeschichte" / Dreitägige Veranstaltung im Kurpark vom 22. bis 25. August

shz.de von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Bad Oldesloe | Es soll die ganz große Geburtstagssause für alle Oldesloer werden. Vor 200 Jahren - so wissen es die historisch geschulten Oldesloer - begann die "Bad-Geschichte". Auch wenn Bad Oldesloe heute kein echter Kurort mehr ist und den Titel "Bad" im Prinzip nur noch zur Zierde trägt, soll dieses Ereignis groß gefeiert werden.

Los geht es am Donnerstag, 22. August, mit einer historischen Einführung in das Thema. Im "Haus Riedel am Kurpark" wird die Oldesloer Kulturreferentin Silvana Zander als Eröffnung des Festtage ihr neues 200 Seiten starkes Buch rund um die Geschichte Oldesloes als "Bad" vorstellen. Gleichzeitig beginnt vor Ort die Ausstellung historischer Postkarten.

Am Sonnabend geht es dann mit einem Konzert der Musikschule weiter, das um 19 Uhr beginnt. Schulleiter Alireza Zare hat sich etwas ganz Besonderes für diesen Rahmen ausgedacht. "Erst spielt ein Lehrerensemble Musik aus den 1920er Jahren, dann treten die Musiker von Musikus auf, bevor am Ende das Salonmusikorchester Bargteheide als Höhepunkt ein Kurkonzert gibt", beschreibt er die Pläne. Doch damit nicht genug. Unter dem Motto "Flames of water", wird es dazu eine bunte Wassershow auf der großen Wiese geben. 70 000 Liter Wasser werden dafür von THW und Feuerwehr vor Ort in einen extra dafür aufgestellten Pool gefüllt werden. Bis zu 20 Meter hoch sollen die Fontänen sein. "Ein tolles Spektakel", ist sich Joachim Wiebers vom Stadtrmarketing sicher.

Am Sonnabend geht es mit dem Kindervormittag weiter, bevor am Nachmittag ein kindergerechter Animationsfilm vom Oho-Kino gezeigt wird. Nach einer kurzen Aufführung von Ausschnitten der "Pension Schöller" durch die Oldesloer Bühne folgt eine Kinovorstellung für Erwachsene. "Der Filmtitel ist geheim. Ein Hinweis: Madonna auf Regenbogentour", orakelt Wiebers.

Am Freitag- und Sonnabend sorgen die neuen Gastronomen des Oldesloer Tennisclubs THC für kulinarische Speisen aus den 20er Jahren und aus Argentinien. Am Sonntag bieten sie von 10 bis 12 Uhr ein kostengünstiges Familienbrunch an. Anschließend beginnt das traditionelle Kurparkfest mit zahlreichen Programmpunkten von Bad Oldesloe macht Theater, über Taekwondo und Squarde Dance bis zu Livemusik.

"Alle sind willkommen, die Sitzplätze mit Gastronomie aber begrenzt", so Oho-Kino-Chef Heinz Wittern. Für das Konzert, die Kinovorstellung und das Bruch sollten Plätze unter (04531) 45 45 reserviert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen