Ein Star und viele gute Solotalente

stgo5
1 von 2

shz.de von
09. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Die Gospelnächte in der Peter-Paul-Kirche wurden zu zwei erfolgreichen Weihnachtskonzerten. Gaststar Colin Vassel aus England überzeugte mit Charme, Balladen und einigen Uptempo-Nummern. Doch auch ohne ihren Gast bewiesen der Jugend- und der Teenschor, was sie drauf haben. Viele Solisten sorgten für Abwechslung. Besonders stachen dabei Lisa Nesti, Carlotta Camejo, Clara Kasten und Stephanie Piepenburg hervor. Das Quartett „4Takt“ sorgte mit seinem umjubelten Überraschungsauftritt für einen weiteren Höhepunkt der Konzerte.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen