Ein rasanter Abschied

pk2_gx1lzwfhyx-gkj6riujmpxkohjq6u1z4xoy4obi,vjn33c6l6umpjqrnn1pqklt6ejiegd-pgbvs6ii-d5c

shz.de von
18. August 2015, 10:29 Uhr

Zum letzten Mal durfte Jonas Ueberschaer am Tamiya Fighter Cup teilnehmen und ging mit dem Titel „Deutscher Meister“ nach Hause. Zusammen mit seinem Bruder Silas ist er seit vielen Jahren als professioneller Fahrer mit dabei gewesen und verabschiedet sich nun nach acht Jahren aus der Super-Stock-Profi-Klasse der

Modellauto-Fahrer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen