Ein Querschnitt des Schaffens

Frauke Trebesius
1 von 2
Frauke Trebesius

Avatar_shz von
28. Mai 2019, 10:59 Uhr

Zum zweiten Mal zeigen Frauke Trebe sius und Regina Wiechern in einer gemeinsamen Ausstellung einen Querschnitt ihrer sehr unterschiedlichen Werke in Öl und Acryl in der Oldesloer Galerie BOart, Mühlenstraße 9-10. In ihren Bildern zeigt Frauke Trebesisus, was sie berührt: Landschaften in ihrer vielfältigen Einzigartigkeit, Natur mit unvergleichlichem Licht und Schatten. Beherrschendes Thema in den Arbeiten von Regina Wiechern ist der Mensch. Neben ihren auf das Wesentliche reduzierten Zeichnungen zeigt sie Malerei in Acryl und Mixed Media. Viele ihrer Bilder entstehen im Atelier mit Modell. Durch die Interaktion zwischen Maler und Modell ergeben sich spontane und intuitive Bildlösungen, die nicht planbar und nicht wiederholbar sind.

> Vernissage: Sonnabend, 1. Juni, 15 Uhr. Beide Künstlerinnen sind anwesend. Die Schau „Querschnitt“ ist Mittwoch 11 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag, 15 bis 18 Uhr, sowie Sonnabend von 11 bis14 Uhr in der Galerie BOart bis zum 29. Juni zu sehen.

Gratulation

Hans-Erich Müller aus Delingsdorf feiert am morgigen Donnerstag seinen 90. Geburtstag.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen