zur Navigation springen

Bargteheide : „Ein großer Schritt“ zum Bürgerwindpark

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Entwurf der Genehmigung ist auf dem Weg nach Bargteheide. „Das ist ein großer Schritt“, findet Bauamtsleiter Jürgen Engfer.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2014 | 14:35 Uhr

Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Schleswig den Gegnern des geplanten Bargteheider Bürgerwindparks etwas den Wind aus den Segeln genommen und – wie berichtet – gegen den Antrag der Bürgerinitiative Gegenwind (BI) auf vorläufige Außervollzugsetzung des Regionalplans entschieden hat, hat nun das zuständige Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) einen Entwurf zur Genehmigung des Großprojekts am Glindfeld auf den Weg gebracht. Der Vorentwurf soll in den nächsten Tagen dem Antragsteller (Stadt) vorliegen. „Wir sind ein gutes Stück vorangekommen und sehr zufrieden“, erklärte gestern Bauamtsleiter Jürgen Engfer auf Nachfrage: „Unser Antrag auf Windanlagen ist genehmigungsfähig. Das ist ein großer Schritt.“

Wenn der Entwurf vorliegt, hat die Stadt 14 Tage Zeit, sich zu dem Vorschlag und den Vorgaben des LLUR zu äußern. Gleichwohl geht es darum, ob den Belangen der Stadt Rechnung getragen wird und ob die drei geplanten und 196 Meter hohen Windmühlen – unter Auflagen – wirtschaftlich betrieben werden können.

Da in Kürze die Herbstferien beginnen, würde die Stadt die Vorschlagsfrist gerne verlängern. „Das müssen wir mit der Behörde abklären“, so Engfer. Weiterhin anhängig ist die Normenkontrollklage der Bürgerinitiative bei der EU. Die BI sieht durch die städtische Vorfinanzierung des Windparks einen Verstoß gegen das Beihilfegesetz. Engfer: „Den Ausgang des Beschwerdeverfahrens müssen wir abwarten.“ Danach sehe man weiter. Auch wenn nun alles glatt gehen sollte, ist mit einem Baustart nicht vor 2015 zu rechnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen