Ehrennadel des Landes für Dieter Battke

Dieter Battke nimmt die Auszeichnung aus der Hand von Ministerpräsident Torsten Albig entgegen.
1 von 2
Dieter Battke nimmt die Auszeichnung aus der Hand von Ministerpräsident Torsten Albig entgegen.

von
11. Dezember 2013, 00:31 Uhr

Ministerpräsident Torsten Albig hat Frauen und Männern für ihr großes ehrenamtliches Engagement gedankt und sie mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Einer der Ausgezeichneten ist Dieter Battke aus dem Steinburger Ortsteil Sprenge.

Dieter Battke ist seit mehr als viereinhalb Jahrzehnten ehrenamtlich tätig. Während seiner Berufstätigkeit setzte sich Battke im Betriebsrat für seine Kollegen ein. Daneben ist er seit über zweieinhalb Jahrzehnten bei Wahlen als Vorsitzender des Wahlvorstandes aktiv. Seit 1977 engagiert sich Dieter Battke auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Sprenge. Er war dort Schriftführer und ist heute Mitglied der Ehrenabteilung. Im Ortsverband Sprenge des Sozialverbandes Deutschland ist Dieter Battke seit 2005 Mitglied. Seit 2008 ist er dessen Vorsitzender. Gemeinsam mit seinen Vorstandskolleginnen und -kollegen betreut er die Mitglieder des Ortsverbandes in sozialen Angelegenheiten.

„Sie sind Vorbilder. Sie bringen andere auf die Idee, sich ebenfalls zu engagieren. Sie machen sich für ihre Herzensangelegenheit stark. Die Auszeichnung mit der Ehrennadel ist unser Dank für Ihr Engagement“, betonte Ministerpräsident Albig in seiner Dankesrede. Nur wer Anerkennung für sein Tun bekomme, bleibe auch motiviert, so Albig weiter. Eine Gesellschaft, in der die Bürger selbst die Initiative ergreifen und Verantwortung übernehmen, sei eine Gesellschaft, auf die man zu Recht stolz sein könne. „Auch in den kommenden Jahren werden wir unser Gemeinwesen an immer neue Herausforderungen anpassen müssen. Dafür brauchen wir aktive Bürger, die nach vorn blicken, die Aufgaben lösen und die Verantwortung übernehmen.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen