Ehrenamtspreis 2014 – Vier sind nominiert

Sie pflegen und fördern, sind sozial und freiwillig dabei: die vielen Ehrenamtler im Kreis Stormarn.
Sie pflegen und fördern, sind sozial und freiwillig dabei: die vielen Ehrenamtler im Kreis Stormarn.

shz.de von
15. Oktober 2014, 15:31 Uhr

Zum 14. Mal vergibt die Bürger-Stiftung Region Ahrensburg den Bürgerpreis. Dieses Mal für Menschen, die sich in beispielhafter Weise ehrenamtlich für Kultur und Bildung engagieren. Schirmherr ist Schleswig-Holsteins Umweltminister Dr. Robert Habeck. Er sagt in seinem Grußwort: „Die technologischen und gesellschaftlichen Umbrüche der Gegenwart in Verbindung mit vielfältigen Landnutzungsänderungen stellen heute insbesondere den Naturschutz vor neue Herausforderungen, die einer engagierten Mitarbeit durch die Bevölkerung bedürfen. Viele Projekte der Region werden erst durch die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichem und behördlichem Naturschutz möglich beziehungsweise überhaupt erst durch den Einsatz ehrenamtlich tätiger Bürger ins Rollen gebracht.“

Der Ehrenamtspreis 2014 wird am Mittwoch, 19. November, ab 19 Uhr, im Kopernikus Gymnasium Bargteheide (KGB), Am Schulzentrum, verliehen. Wir stellen an dieser Stelle die drei Kandidaten und eine Gruppe für den Bürgerpreis einmal vor.





zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen