zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. August 2017 | 20:56 Uhr

Bad Oldesloe : Ebbe bei den Flut-Orden

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Durch die Vielzahl der Auszeichnungen gab es nicht genug Flutorden für alle Feuerwehrleute.

Landrat Klaus Plöger und Kreispräsident Hans-Werner Harmuth haben im Kreistagssitzungssaal in einer zweiten Veranstaltung weitere 200 Feuerwehrmänner und –frauen mit dem Flutorden ausgezeichnet. Was keiner ahnte: Es fehlten genau 63 Orden. Die Verwaltung des Kreises Stormarn hatte zwar nach Rücksprache mit dem Feuerwehrverband rechtzeitig für alle Helfer einen Orden bestellt, doch offensichtlich kommt es bei der Lieferung oder der Zuteilung durch das Innenministerium derzeit zu Problemen. „Wir haben uns bemüht, jedem der Anwesenden einen Orden an die Brust zu heften. Das hat auch bis auf wenige Ausnahmen funktioniert“, sagte Kreisbrandmeister Gerd Riemann. Wer jetzt noch keinen Orden bekommen habe oder bei der Verleihung nicht anwesend war, werde ihn später noch erhalten. Bei dieser zweiten Veranstaltung im Saal des Kreistags wurden die zweite Brandschutzbereitschaft und die Mitarbeiter der Technischen Einsatzleitung (TEL) des Kreises Stormarn geehrt. Die Kräfte des Technischen Hilfswerks aus Stormarn erhalten ihre Orden als Bundesbehörde an anderer Stelle.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 31.Jan.2014 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen