Schulen im Kreis Stormarn : Drohungen, Flyer und Videos: Covid-19-Maßnahmen-Kritiker erhöhen den Druck

Avatar_shz von 20. November 2020, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Teilnehmer einer Querdenker-Demonstration.
Querdenker hatten angekündigt, Kinder auf ihren Schulwegen anzusprechen.

Mit zum Teil kruden Thesen, Briefen, unwissenschaftlichen Behauptungen und sogar Nazi-Zitaten sehen sich Stormarner Schulleiter konfrontiert.

Bad Oldesloe / Barsbüttel / Ahrensburg | Covid-19-Maßnahmen-Kritiker und Anhänger der „Querdenker-Bewegung“ erhöhen durch zum Teil fragwürdige Aktionen auch in Stormarn den Druck. Mit Briefen an Schulen, Flyern und Plakaten an Schulbushaltestellen sowie Videos machen sie auf sich aufmerksam und sorgen vor allem für Unverständnis, Verunsicherung und zum Teil auch Verängstigung. Eine Diskussion...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen