zur Navigation springen

Bad Oldesloe feiert : Drei Tage Familienspaß im Kurpark

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Beim Kurparkfest Ende August sind Weinfest, Livemusik, Attraktionen für Kinder und Vereinsstände geplant. Dafür fällt in diesem Jahr das Open-Air-Kino aus.

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 19.Aug.2014 | 11:37 Uhr

Nein, in diesem Jahr gibt es kein Open-Air-Kino. Stattdessen sind am letzten August-Wochenende drei tolle Sommertage im Kurpark vorgesehen. Das war so nicht von Anfang an geplant. „Für das Kurparkfest wollten wir uns was richtig Tolles einfallen lassen“, verrät Kinobetreiber Heinz Wittern zur Entstehungsgeschichte. Zusammen mit Achim Wiebers und Agnes Heesch vom Veranstaltungsmanagement der Stadt haperte es nicht an Ideen – die Grenzen setzte der Kostenrahmen. Schnell kristallisierte sich heraus, dass es „mal was Schönes mit Musik“ werden soll. Da aber das Budget nicht für Projektionstechnik sowie Soundanlage reichte, fiel die Entscheidung, in diesem Jahr auf eine Filmvorführung zu verzichten.

Erstmals wird in das Kurparkfest ein Weinfest integriert. Vier Weingüter stellen sich vor. Winzer Reinhold Becker ist in Oldesloe längst kein Unbekannter mehr. Schon seit zehn Jahren präsentiert er seine Weine hier. Anfangs organisierte Elke Baum das Weinfest noch, dann versuchten es die Winzer in Eigenregie. „Wir sind ganz froh, dass die Stadt das jetzt unter ihre Fittiche nimmt“, sagt Winzer Becker.

Umrahmt wird das ganze von einem bunten Familienfest. „Vom Kleinkind bis zum Senior sollen sich hier alle wohlfühlen“, kündigt Organisator Wittern an. Für den kulturellen Part wurde die Agentur Musical & More verpflichtet. Ein DJ wird für die passende Beschallung sorgen. Im Wechsel zur Musik vom Plattenteller wird Marion von Richly Freitagabend, 29. August, live singen. Oldies, Schlager und Evergreens wird sie präsentieren. Am Sonnabend übernimmt die Musical-Darstellerin Xandra Dee den Part der Live-Sängerin. Außerdem wird ein wandelnder Bacchus für Unterhaltung sorgen. Zwei Tänzerinnen werden als „Animateurinnen“ ebenfalls über das Festgelände flanieren.

Das Mehrgenerationenhaus Oase wird ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder auf die Beine stellen. Da eine Dekoration mit Stroh geplant ist, ist Leiterin Andrea Kefrig-Blase zuversichtlich: „Mit Stroh kann man viel Spaß haben. Spielen, basteln, notfalls bewerfen wir uns damit. Es wird lebhaft werden.“ Zudem ist eine klassische Schnitzeljagd mit den Pfadfindern geplant. Für die kleineren Kinder steht die Raupe Nimmersatt auf dem Programm.

Für die gastronomische Versorgung sorgt das Pächterpaar des THC, Barbara und Robert Cicaocki. Sie werden Antipasti und Käseteller im Angebot haben. Heinz Wittern hält an seinem Stand Cocktails, Bier, Softdrinks und Popcorn bereit.

Am Sonntag übernimmt wie gewohnt die Kurpark-AG die Regie. Dann gehört das Grün-Areal wieder wie gewohnt Oldesloer Vereinen und Verbänden (wir berichteten) auch die Winzer halten ihre Stände von 12 bis 18 Uhr offen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen