Doppelter Musikgenuss in Heiligenstedten

 Foto: sh:z (2)
1 von 2
Foto: sh:z (2)

shz.de von
22. November 2011, 03:59 Uhr

Heiligenstedten | Gleich nach dem Benefizkonzert im theater itzehoe begannen die Proben für das alljährlich stattfindende Adventskonzert des Musikzuges Oldendorf (Foto rechts) am Sonntag, 27. November. Der musikalische Leiter Heiko Voß erwartet viel von seinen Musikern. So kamen zu den vielen Laternenumzügen, die der Musikzug Oldendorf jedes Jahr begleitet, noch einige Registerproben und Probentage hinzu.

Obwohl der Terminplan der Orchestermitglieder bis zum Bersten gefüllt war, sind alle mit viel Freude an die Proben für das Adventskonzert gegangen. Die letzten Zweifler, ob ein Probentag am Sonntag nötig sei, konnten mit gutem Essen, Kaffee und Kuchen überzeugt werden. Herausgekommen ist ein fantastisches Programm mit tollen Musikstücken, die - so hoffen die Akteure - jeden begeistern werden. In den vergangenen Jahren war die Friedhofshalle in Oldendorf immer voll Platz besetzt, so dass Pastor Matthias Gerber aus Heiligenstedten dem Musikzug nun die St. Marienkirche für das Konzert angeboten hat.

Heiko Voß freut sich mit seinen Musikern auf ein Konzert mit vielen Zuhörern in Heiligenstedten. Beginn ist um 19 Uhr; der Eintritt ist frei.

Ebenfalls am ersten Adventssonntag gibt der "Steinburger Musikantenexpress" (Foto ganz oben) in der Gaststätte "Zur Erholung" in Heiligenstedten ab 14.30 Uhr sein diesjähriges Jahreskonzert und lädt alle Liebhaber des deutschen Schlagers ein. Der gemischte Chor mit Keyboardbegleitung präsentiert viele bekannte Schlager, Hits und Evergreens.

In den vergangenen acht Wochen wurde verstärkt an dem neuen Programm des Jahreskonzertes geprobt. Nun wollen die Sängerinnen und Sänger mit ihrem Dirigenten Olaf Wessel die Lieder dem Publikum präsentieren.

In der zweiten Halbzeit werden dann Winterschlager auf dem Programm stehen. In der Halbzeit gibt es ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet. Der Eintritt ist auch hier frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen