zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

17. Oktober 2017 | 23:31 Uhr

Domorganist Baumgratz spielt in Siek

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 23.Aug.2013 | 09:57 Uhr

Bei der Sieker Orgelmusik am Sonntag, 25. August, ist wieder ein prominenter Solist zu Gast: Der Bremer Domorganist Prof. Wolfgang Baumgratz präsentiert ein Programm unter dem Titel „Gedenkjahr 2013“: Die meisten Komponisten dieses Programms lassen durch ihre Lebensdaten (Geburts- oder Sterbejahre) einen „runden“ Bezug zum Jahr 2013 herstellen. Zusätzlich zu „äußeren“ Kriterium zeigen sich manche Querverbindungen, besonders in stilistischer Hinsicht, wenn z. B. bei den Werken von Bach und Krebs die italienische Musik und ihre Einflüsse auf die Orgelmusik dokumentiert werden. Der Choral „Allein Gott in der Höh sei Ehr“ zieht sich als roter Faden durch die Programmgestaltung, bis hin zur abschließenden freien Improvisation. Wolfgang Baumgratz ist seit 1979 Organist am Bremer Dom, und leitet gleichzeitig die Kirchenmusikabteilung an der Hochschule für Künste in Bremen. Seit 1998 ist er Präsident der Internationalen Gesellschaft der Orgelfreunde (GdO). Als ein in ganz Europa bekannter Konzertorganist hat er sein Können auch mit zahlreichen Einspielungen von alter und neuer Orgelmusik unter Beweis gestellt.

Die Sieker Orgelmusik beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei, die Kirchengemeinde bittet allerdings um Spenden, um die Reihe und weitere musikalische Aktivitäten fortsetzen zu können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen