Die Vogelwelt im Frühling

shz.de von
17. Mai 2013, 03:59 Uhr

Höltigbaum | Der Mai ist gekommen und mit ihm alle Brutvögel des Höltigbaums. Darunter befinden sich seltene Arten wie der Kuckuck, die Dorngrasmücke, die Gartengrasmücke, der Baumpieper und der sehr seltene Feldschwirl. Dieser ist vor allem ab Mitte Mai der Star. Aus Afrika kommend sucht der seltene Neuntöter in der halboffenen Landschaft nach geeigneten Brutplätzen. Zu diesem Spektakel lädt Michael Rademann von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald am kommenden Donnerstag, 23. Mai, von 6 bis 8 Uhr Hobbyornithologen oder die, die es werden wollen, in das Naturschutzgebiet Höltigbaum in Rahlstedt ein. Kosten: 5 Euro pro Person. Wetterfeste Kleidung und Fernglas sollten nicht vergessen werden. Treffpunkt ist am Haus der Wilden Weiden, Infozentrum der Stiftung Natur im Norden, Eichberg 63, in -Rahlstedt. Mehr Information unter (040) - 1804486011 oder auch www.Haus-der-Wilden-Weiden.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen