Die letzte Fahrt mit dem Bus

bus

23-7418794_23-54686320_1377268979.JPG von
28. März 2014, 09:27 Uhr

Die letzte Fahrt von Uwe Dabelstein (Foto) war eine ganz besondere: Der Busfahrer, der 37 Jahre lang im Dienste der Firma Autokraft unterwegs war, wurde gestern von Kollegen und Freunden mit einem kleinen Grillfest in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Der 65-Jährige kommt auf mehr als zwei Millionen Kilometer, die er als „Oberfahrer“ bei der Autokraft im gesamten Kreis Stormarn und auf fast allen Strecken fuhr. Der gebürtige Hamburger fuhr zunächst zwölf Jahre lang als Schiffssteward zur See, bevor er 1972 als Busfahrer in Barmstedt auf die Straße und hinter das Lenkrad wechselte. 1977 kam er dann zur Autokraft, der er bis heute treu blieb. „Er ist ein sehr korrekter und äußerst beliebter Kollege“, lobte Thorge Storm, Niederlassungsleiter der Autokraft in Bad Oldesloe. Zusammen mit seiner Frau Rosemarie will Uwe Dabelstein demnächst wieder auf große Fahrt gehen – allerdings per Flieger in die Karibik.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen