zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. November 2017 | 17:05 Uhr

Die Klarinette

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

von
erstellt am 01.Mai.2017 | 12:34 Uhr

AAm heutigen Dienstag, 2. Mai, heißt es in der St. Johanneskirche in Ahrensburg wieder „Instrumente stellen sich vor“. Dieses Mal widmet sich der Abend der Klarinette. Der Förderverein hat Fabian Garthe eingeladen, Musiklehrer und Inhaber einer Musikschule in Ahrensburg. Er wird ab 18 Uhr die Klarinette vorstellen und eigene Kompositionen aus verschiedensten Musikrichtungen spielen, um die Vielseitigkeit des Instruments aufzuzeigen. Dabei kommt auch die Geschichte des Instruments nicht zu kurz. Wie ist die Klarinette aufgebaut, und wie funktioniert sie eigentlich? er Aufbau hat einen großen Einfluss darauf, wie das Instrument klingt. Klarinette ist auch nicht gleich eine Klarinette, es gibt das Holzblasinstrument in verschiedenen Größen, als Bassklarinette und andere Unterart. Die Klarinette klingt sehr unterschiedlich und ist in fast allen Musikstilen zu Hause ist. Die Vorstellung dauert etwa 45 Minuten, und die Klarinette darf auch ausprobiert werden.

Im Amt bestätigt



Auf ein ereignisreiches und intensives Jahr blickt das DRK in Bargteheide zurück. Auf der jüngsten Mitgliederversammljung wurde die stellvertretende Vorsitzende Renate Malchau wurde für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Im Jahr 2016 übernahm Vera Hoyer die Leitung der DRK-Kleiderkammer und hat mit 14 Mitarbeitern einiges verändert. Ein Ausweissystem erleichtert jetzt die Arbeit in der Kleiderkammer. „Jeder Kunde bekommt einen Ausweis mit einer Nummer. An Hand ausgehängter Listen kann der Kunde ein Zeitfenster ersehen, zu welcher Zeit er bedient wird. 29242 Teile wurden im Jahr 2016 ausgegeben, dafür wurden 2244 Stunden eingesetzt“, berichtet
Angelika Gattermann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen