Die Galerie Jürgensen lädt ein

shz.de von
02. Mai 2013, 03:59 Uhr

Oetjendorf | Die Galerie Jürgensen in Oetjendorf hat einen Maler aus Berlin und eine Graphikerin aus Lodz eingeladen. Am Sonntag, 5. Mai, um 16 Uhr wird in der Oetjendorfer Landstraße 42 die Ausstellung mit Jürgen Gustav Haase und Elzbieta Gawlikowska-Labecka eröffnet.

Jürgen Gustav Haase, geboren 1947 in der Mark Brandenburg, studierte in Leipzig an der Hochschule für Graphik und Buchkunst. Seine Liebe zur Schöpfung lässt ihn gern in abstrakten Kompositionen jede Art von Naturerscheinungen wie Landschaften, Tiere, Blumen oder Himmelszeichen darstellen

Elzbieta Gawlikowska-Labecka zeigt ihre konstruierten Abstraktionen. Sie wurde 1946 nahe Warschau geboren und studierte an der jetzigen Academy of Fine Arts Wladyslaw Strzeminski in Lodz. Ihre Grafiken - alle auf weißem Grund in quadratischem Rahmen - zeigen geometrische Formen, die sich gegenseitig ergänzen oder durchdringen.

Die Galerie Juergensen, Oetjendorfer Landstraße 42, (04534) 7314) ist geöffnet an den Sonntagen 12. Mai und 26. Mai von 11 bis 18 Uhr, an jedem Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 13 Uhr, und nach Anmeldung.

www.galerie-juergensen.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen