zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

13. Dezember 2017 | 12:50 Uhr

Die besten Kängurus

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Mateen Khalid (3b), Levi Balandis (4a), Charlotte Rüter (4a) und Amelie Horn (3a, von links) zeigen im Beisein von Organisator und Lehrer Klaas Bröcker ihre Preise. Unter frenetischem Applaus wurden jetzt die Preisträger des Känguru-Wettbewerbs 2013 der Emil-Nolde Schule gekürt. Die Kinder der 3. und 4. Klassen hofften gespannt darauf, dass sie selbst auf die Bühne gerufen werden, um einen der Hauptpreise entgegen zu nehmen. Je einen zweiten Preis (Spiel, Buchpreis) bekamen Amelie Horn (3a) und Mateen Khalid (3b). Ein Buchpreis ging ebenfalls an Levi Balandis (4a) und das T-Shirt für die meisten richtigen Aufgaben hintereinander und damit den größten Känguru-Sprung bekam Charlotte Rüter (4a). Aber alle 60 Teilnehmer waren Gewinner: Sie hatten beim Lösen der 24 Knobelaufgaben viel Spaß und wurden ebenfalls mit einem Geschenk, einer Urkunde und einem Heft mit Aufgaben und Lösungen des Känguru-Wettbewerbs bedacht. Einhellige Meinung aller Kinder: "Nächstes Jahr sind wir wieder dabei."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen