Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn

Sie kredenzen drei Märchen aus Estland: Andra Taglinger und Manfredi Siragusa
Sie kredenzen drei Märchen aus Estland: Andra Taglinger und Manfredi Siragusa

Andreas Olbertz. von
23. Januar 2018, 15:08 Uhr

Am Donnerstag, 1. Februar, um 16 Uhr ist im Rahmen des Kindertheaters des Monats das Märchen „Der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn“ im Kultur und Bildungszentrum (Kub) in Bad Oldesloe zu sehen. Es wird gesungen sowie mit Puppen, Masken und Instrumenten gespielt.

Zwei Spielleute ziehen ihren Karren von Stadt zu Stadt und spielen ihre Geschichten vom Glück: Von Menschen, die das Glück finden, es verlieren, es für sich behalten oder es teilen wollen. „Was ist Glück? Was, wenn das Glück der Anderen glücklicher ist als meines? Kann ich andere glücklicher machen, indem ich ein Teil meines Glückes verschenke?“ Drei Märchen aus Estland, erzählt mit viel Humor, Schwung und Musik. Andra Taglinger wurde in Estland geboren. Sie ist Puppenspielerin, Figurenbauerin, Musikerin, Cliniclown und Sozialpädagogin. Manfredi Siragusa wurde in Palermo, Sizilien geboren. Er ist Schauspieler, Puppenspieler, Theaterregisseur und ebenfalls Cliniclown. Gemeinsam haben sie 2010 in Oberösterreich das babelart Theater gegründet. Sie spielen sowohl im Kindergarten um die Ecke als auch auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland. Neben Schauspiel, Puppenbau und Regie leiten beide auch Theaterworkshops.

Tickets sind online und in der Stadtinfo erhältlich. Kurzentschlossene können auch im Kub vor Veranstaltungsbeginn Tickets erwerben. Erwachsene zahlen 7,50, Kinder 5,50 Euro Eintritt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen