Ahrensburg : Den eigenen Vater angegriffen: Großfahndung und Festnahme nach Körperverletzung

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 21:57 Uhr

shz+ Logo
Die Beamten fahndeten nach dem Verdächtigen

Die Beamten fahndeten nach dem Verdächtigen

Ein 35-Jähriger soll in Ahrensburg seinen 74-jährigen Vater angegriffen und verletzt haben. Die Ermittlungen laufen.

Ahrensburg | Am heutigen Donnerstag, 29. Oktober, kam es in Ahrensburg laut Polizei um 16.10 Uhr zu einer Körperverletzung mit anschließenden groß angelegten Fahndungsmaßnahmen. „Bei dem Geschädigten handelt es sich um einen 74-jährigen Ahrensburger. Tatverdächtig ist zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen sein 35-jähriger Sohn, dieser wurde vorläufig festgenommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert