zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

15. Dezember 2017 | 19:19 Uhr

Bargteheide-Land : Dem Leitbild verpflichtet

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Verwaltungsmitarbeiter, Politiker und Ehrenamtler des Amts Bargteheide-Land setzen auf mehr Wir-Gefühl.

shz.de von
erstellt am 05.Nov.2014 | 06:15 Uhr

Das Amt Bargteheide-Land ist ein besonderer Zusammenschluss. Die einzelnen Gemeinden fühlen sich zusammengehörig. Zunächst seit 1948 als Amt Bargteheide gegründet, besteht es in der heutigen Form ohne die die Stadt Bargteheide seit 1970. Es gibt also durchaus eine längere gemeinsame Geschichte, doch ein echtes Leitbild, das Politiker, Ehrenamtler und die Verwaltung gemeinsam tragen, gab es noch nicht.

Das hat sich jetzt geändert. In mehreren Texten unter Überschriften wie „Wir sichern Lebensqualität durch ein starkes Miteinander“ und „Unsere Amtsverwaltung arbeitet zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger“ wurde ganz klar gemeinsam ausformuliert, wie man sich die Aufgaben und die gegenseitige Unterstützung vorstellt.

„Es gab mehrere Workshops, in denen wir uns mit der Thematik auseinandergesetzt haben“, so der leitende Beamte der Verwaltung, Bernd Gundlach. „Unser Ziel ist es, mit einer solchen Ausformulierung auch das Wir-Gefühl wieder zu steigern“, so Amtsvorsteher Herbert Sczech. „Ich kann das guten Gewissens im Namen der ehrenamtlich Aktiven stellvertretend unterschreiben“, führt er weiter aus. „Das muss jetzt alles allerdings auch gelebt werden“, so Sczech. „Bei vielen Formulierungen ist den Mitarbeitern natürlich auch aufgefallen, dass wir das längst alles so erfüllen. Aber nun ist es auch schriftlich fixiert“, so der Personalratzvorsitzende Matthias Pump. In zwei Jahren soll mit einer Evaluation geklärt werden, inwiefern die formulierten Ziele und Aufgaben auch umgesetzt wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen