Bargteheide : Dauerstau in der Stadt

Seit zwei Wochen Dauerstau auf der Hamburger Straße von Süden her, auch der Westring ist werktags komplett dicht.
1 von 2
Seit zwei Wochen Dauerstau auf der Hamburger Straße von Süden her, auch der Westring ist werktags komplett dicht.

Weil mehrere wichtige Verkehrsadern zeitgleich erneuert werden, herrscht Dauerstau in und um Bargteheide.

shz.de von
29. Juni 2014, 12:00 Uhr

Staugeplagt sind die Autofahrer zurzeit in Bargteheide und Umland, weil mehrere wichtige Verkehrsadern zeitgleich erneuert werden. Wer von Süden in die Stadt kommt, braucht viel Geduld. Die Alte Landstraße erhält eine neue Fahrbahndecke und ist deshalb noch voll gesperrt. Gesperrt ist aus dem gleichen Grund auch der Beimoorweg, die Verbindung zwischen Ahrensburg und Hammoor. Der gesamte Verkehr von und gen Süden wird deshalb über die Bundesstraße 75 geführt, die entsprechend belastet ist. Kilometerlange Staus ab Delingsdorf sowie auch auf dem Westring sind die Regel.

Etwas Entlastung gibt es, da der zweite Abschnitt der Umgehung bis zur Jersbeker Straße fertig ist. Ab Montag wird dann der dritte Abschnitt der Alten Landstraße bis zur Einmündung auf die B 75 asphaltiert. Damit ist zumindest eine Zufahrt bis zur Ortsmitte über die Alte Landstraße wieder möglich. Die Arbeiten sollen planmäßig bis zum 4. Juli beendet sein.

Es kommt aber noch schlimmer: Der Autobahnzubringer vom Bargteheider Südring bis nach Hammoor wird ab kommenden Montag bis voraussichtlich 23. August abschnittsweise voll gesperrt, weil auch dort die Fahrbahndecke saniert wird. Die Umleitung erfolgt weiträumig über die A 21 und die Anschlussstelle Bad Oldesloe Süd. Eine weitere Baustelle wird die B 75 zwischen Elmenhorst und Delingsdorf sein, wo ebenfalls die Decke saniert wird. Der Termin steht noch nicht fest.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen