zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

16. August 2017 | 22:18 Uhr

Jersbek : Das Sommerfest im Barockgarten

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Süßes, Herzhaftes und Telemann-Musik werden die Besucher erfreuen.

Der Förderverein Jersbeker Park und der Heimatbund Stormarn laden ein zum Sommerfest. Es findet am Sonntag, 18. Juni, von 11 bis 15 Uhr im Jersbeker Barockgarten statt. Anlässlich des 250. Todestages des Komponisten Georg Philipp Telemann wird das Programm ganz im Zeichen dessen Musik stehen. Das Motto „Telemann in Jersbek“ hat auch insofern einen besonderen Grund, da den Komponisten eine besondere künstlerische Beziehung zum einstigen Jersbeker Gutsherrn Bendix von Ahlefeldt verband. Die Musiker des Ensembles Merlini werden auf dem mit blühenden Jasminsträuchern festlich geschmückten Platz des ehemaligen Gartenhauses in barocken Kostümen auftreten und Werke von Telemann und Finazzi zum Erklingen bringen. Das Konzert ist nicht nur deutschlandweit eingebunden in die Veranstaltungen zum Telemann-Jahr, sondern auch anlässlich des 150-jährigen Kreisbestehens ein Programmpunkt der „Stormarner Sommerbrise“.

Neben Ständen unter weißen Pavillons mit Postkarten und Infomaterial über den Jersbeker Park sowie Schokoladenkreationen mit Motiven aus Jersbek wird das Team des Landgasthofes „Zum Fasanenhof“ mit Angeboten an Süßem und Herzhaftem für das leibliche Wohl sorgen. Eintritt frei. „Hutspenden“ willkommen. Ermöglicht wird das Fest auch durch Mittel der Sparkassen Kulturstiftung. Der Eigentümer des Parks, von Bethmann-Hollweg, hat anlässlich seines 40. Geburtstages dem Förderverein den Betrag von 1000 gespendet und damit maßgeblich dazu beigetragen, das finanzielle Risiko deutlich zu verringern. Apropos Risiko: Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Sommerfest im benachbarten Landgasthof statt.

Ein Besuch des Sommerfestes bietet darüber hinaus die Gelegenheit, den Park wieder einmal näher zu erkunden. 2016 neu gestaltet wurde das Hauptrondell durch Anlage eines Beetes in der Mitte des Lindenovals, in dessen Mitte die Replik einer barocken Vase aufgestellt wurde. Zwei weitere Repliken barocker Vasen wurden in den Wegeachsen des ehemaligen Bosketts aufgestellt.

zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 13.Jun.2017 | 15:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen