zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

20. Oktober 2017 | 06:04 Uhr

Neuwagen : Das neue Fahrzeug der Wehr rollt an

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Sprenger Wehr lädt mit Schützenverein zum Tag der offenen Tür ein. Bei der Gelegenheit wird ein neues Feuerwehrfahrzeug für 230.000 Euro übergeben. Ein HLF 10-

shz.de von
erstellt am 01.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Nun ist es endlich so weit: An diesem Sonnabend, 5. Oktober, wird die Freiwillige Feuerwehr Sprenge ihr neues Einsatzfahrzeug offiziell in Empfang nehmen können. Die Sprenger bekommen eine Hilfeleistung-Fahrzeug vom Typ HLF 10, das rund 230 000 Euro gekostet hat. Allerdings erhält die Gemeinde einen Zuschuss von 62 500 Euro über den Kreis Stormarn.

Das Fahrgestell für das neue Hilfeleistungsfahrzeug, das wird benötigt da die Sprenger Wehr auch bei schweren Unfällen auf der Bundesstraße 404 zur Rettung von Menschenleben eingesetzt wird, wurde von Daimler Benz gefertigt. Die Aufbauten stammen von der Firma Ziegler.

Für das neue Fahrzeug musste das Gerätehaus vergrößert werden, den vor allem in der Höhe passte das HLF 10 nicht in die Remise. Bei den notwendigen Umbauarbeiten packten die Sprenger Feuerwehrleute fleißig mit an und erbrachten einen Großteil in Eigenleistung. Das Fahrzeug wurde bereits im Juli von der Wehr nach Sprenge geholt. Nun wird es aber seinen Platz in der Umgebauten Garage bekommen.

Nach der offiziellen Übergabe des Fahrzeuges lädt die Sprenger Wehr gemeinsam mit dem benachbarten Schützenverein Sprenge und Umgebung ab 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Dann können auch die Bürger das neue Fahrzeug und das umgebaute Gerätehaus sowie die Einrichtung des Schützenvereins Sprenge unter die Lupe nehmen.





Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen