zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Das KuB braucht einen Namen – oder?

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Bleibt es bei KuB als Namen für das umgebaute Amtsgericht oder macht jemand einen Vorschlag mit mehr Strahlkraft.

Der Name KuB für das ehemalige Amtsgericht hat sich doch schon eingebürgert, oder etwa nicht? Nein, so klar ist die Sache für die Hauptausschussmitglieder offenbar nicht. „Die Namensfindung ist längst abgeschlossen“, findet Hendrik Holtz (Linke). Und auch Horst Möller (CDU) argumentiert: „Wenn Sie bei Googel ‚KuB‘ eingeben, bekommen Sie Seitenweise Texte aus Bad Oldesloe.“ Warum dann noch umentscheiden?

Kulturmanagerin Inken Kautter erklärte: „Die Namensfrage ist eine sehr persönliche Geschichte. Die polarisiert sofort und schlägt Wellen bis zum Horizont.“ KuB für „Kultur- und Bildungszentrum“ sei eben eine sehr technische Funktionsbeschreibung. Mehr aber auch nicht. „Wenn Sie ein Pferd kaufen, nennen sie es ja auch nicht Pferd, sondern Johny, weil sie dazu eine emotionale Bindung haben“, sagte sie. Aus den Reihen der vorläufigen Hauptnutzer kam der Vorschlag, das Gebäude „dasKUB“ zu nennen. Analog gäbe es dann „dasBÜRO“ oder „derSAAL“. Dagegen kam sofort Protest vom Oldesloer Sprach-Experten Franz W. Kuck: „Erst habe ich gedacht, da hat die Leertaste geklemmt. Ich empfinde das als grammatikalisch unmöglich. Grafiker sollten unsere Sprache nicht verballhornen.“

SPD, Grüne und FBO sprachen sich dafür aus, ein offenes Beteiligungsverfahren zu starten. Im Detail unterschieden sich allerdings die Anträge. Patrica Rohde (FBO) schlug vor, dass alle eingehenden Vorschläge von der Verwaltung aufgelistet und der Politik zur Entscheidung vorgelegt werden. Maria Herrmann (SPD)bevorzugt eine von Inken Kautter berufene ehrenamtliche Jury, die die Namensvorschläge sichten und schlussendlich einen Sieger küren soll.

Nach Auskunft von Mandy Treetzen sind die Bauarbeiten im Zeitplan. Jetzt wurde die Glasfassade geschlossen. „Wir peilen weiterhin das Frühjahr als Fertigstellungstermin an“, so Treetzen: „Aber bei einigen Firmen fragen wir uns, wie die durchhalten.“ Im August soll der Umzug von Musikschule und VHS beginnen, im September wird die große Eröffnung gefeiert.

zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 26.Feb.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert