zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. August 2017 | 12:03 Uhr

Das geheime Leben der Piraten

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Rund 80 Schulkinder führen mitreißendes Musical auf / Margitta Wulff: „Auch die Besucher dürfen sich gerne verkleiden“

An der Grundschule in Mollhagen sind die Piraten los. Allerdings muss sich niemand vor ihnen fürchten. Die rund 80 Piraten singen und tanzen auf der Bühne. „Das geheime Leben der Piraten“, so heißt das neue Musical, das die Jungen und Mädchen aus den dritten und vierten Klassen Anfang Juni aufführen werden.

Drei Vorstellungen sind geplant. Die Premiere wird am Dienstag, 3. Juni, ab 10 Uhr in der Turnhalle stattfinden. Die beiden anderen Vorstellungen sind am Mittwoch, 4. Juni, und am Donnerstag, 5. Juni, je um 18 Uhr.

Seit August proben die Kinder unter Anleitung von Annika Kaluza und Margitta Wulff. „Nur über Weihnachten haben wir eine Pause gemacht“, so Margitta Wulff. Sie leitete den Schulchor und die Molly Kids mit 80 Jungen und Mädchen. Annika Kalazu ist Leiterin der Musical AG, der 25 Kinder angehören. Viel Unterstützung bekommen die beiden Organisatorinnen auch auch vom Kollegium und den Eltern. Für die Technik ist bei den Musicals seit Jahren Hausmeister Thorsten Krage verantwortlich. „Es ist das elfte Musical“, sagte Margitta Wulff. Sie ist von Anfang an mit dabei und hat auch die Molly Kids, den Schulchor der Grundschule, ins Leben gerufen.

Die Lieder und Texte haben die Jungen und Mädchen inzwischen alle gelernt. Auch die Choreografie ist schon fast perfekt und das Bühnenbild lässt bereist erkennen, wo die Aufführung spielen wird. Ein gebasteltes Korallenriff und ein großes Poster von einem Südseestrand sollen dazu beitragen, die Besucher ins Land der Piraten zu entführen. „Die Besucher dürfen sich auch gerne als Piraten verkleiden“, erläutert Margitta Wulff. In dem Musical geht es um Käpt’n Danton und seine Piraten auf der Esmeralda. Sie segeln über die Weltmeere und suchen nach einen Schiff, das sie kapern können. Denn der letzte Überfall ist schon lange her und auf der Esmeralda haben die Piraten vor Langeweile schon Gedanken daran zu meutern. Das ändert sich als eine Flaschenpost aufgefischt wird. In der Flasche befindet sich eine Schatzkarte. Allerdings können die Piraten nicht lesen. Sie sind auf die Hilfe von Prinzessin Filomena angewiesen, die von den Piraten gefangen genommen wurde. Erst mit ihrer Unterstützung können sich die Piraten auf die Suche nach der Schatzinsel begeben.

Mit mitreißenden Melodien werden die Besucher bei dem Musical von dem Piraten in ihren Bann gezogen. In der Pause können sich die Besucher dann an vom Schulverein gemixten Piraten-Cocktails laben. „Wir haben auch bereits eine CD mit den Liedern des Musicals aufgenommen. Die werden wir auch bei den Vorstellungen verkaufen“, sagte Margitta Wulff. Außerdem werden den Besuchern Piraten-Flaggen, Piraten- Tattoos und vieles mehr angeboten. Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 und für Kinder 2 Euro.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen