Das Anbaden in Bargteheide fiel fast ins Wasser

bmgoertznie2014

shz.de von
09. Mai 2014, 10:40 Uhr

Das hatten sich die Wasserfreunde aus Bargteheide anders vorgestellt. Beim Anbaden im frisch renovierten und modernisierten Freibad wollten sie eigentlich gerne selbst entscheiden, wann sie nass werden. Doch dem machte Petrus einen feuchten Strich durch die Rechnung. Er öffnete die Himmelsschleusen weit. Einige Verwegene gingen trotzdem kurz in die Becken. Bürgermeister Henning Görtz und Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth (Foto) blieben lieber unter dem schützenden Schirm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen