Crash am Baum, aber nicht eingeklemmt

shz.de von
21. Oktober 2013, 00:31 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen ist eine etwa 50 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst am Unfallort wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Aus bisher unbekannter Ursache war die Frau gegen 8.30 Uhr auf dem Reesenbüttler Reeder in Ammersbek nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und am Straßenrand gegen einen Baum geprallt. Dadurch wurde der Wagen im Frontbereich total demoliert. Trotzdem wurde die Fahrerin nicht wie zunächst vermutet, im Fahrzeug eingeklemmt. Zusätzlich alarmiert Feuerwehrkräfte aus Ahrensburg konnten deshalb wieder abrücken. Am Unfallort eingesetzt waren die Feuerwehrleute aus Bünningstedt und der Rettungsdienst.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen