zur Navigation springen

Unfall Lübeck : „Containerturm“ zu hoch für die Kabelbrücke

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 10:35 Uhr

Kurioser Unfall gestern am Nachmittag in der Moislinger Allee: Ein Lkw, der fünf leere übereinander gestapelte Container transportierte (4,64 Meter hoch), durchfuhr eine Kabelbrücke aus Stahl, Durchfahrtshöhe 4,50 Meter. Das sonderbare „Spezialfahrzeug“ riss die Brücke 50 Meter mit sich, so dass auch die Starkstromleitung riss. Es wurden vor Ort Alkohol- und Drogentests des Fahrers vorgenommen, danach wurde er mit zur Polizeiwache genommen.


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen