Buslinien angepasst

Änderungen im ÖPNV zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember

von
02. Oktober 2013, 00:36 Uhr

Der Verkehrsausschuss des Kreises hat zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember einige Änderungen im ÖPNV-Angebot beschlossen. Grund für die frühzeitigen Beschlüsse ist der Redaktionsschluss für die Fahrplan- und Auskunftsmedien des Hamburger Verkehrsverbund (HVV) Anfang Oktober. Bis zu diesem Termin müssen alle Fahrplanänderungen zum Fahrplanwechsel angemeldet sein. Im Einzelnen sind geplant:
>Die Linie 8112 (Bargteheide – U-Hoisbüttel – S-Poppenbüttel) erhält zum Fahrplanwechsel eine generelle Fahrtzeitanpassung. Zum einen werden die Fahrtzeiten den Tageszeiten und damit den unterschiedlichen Verkehrsverhältnissen angepasst, zum anderen wird die Übergangszeit vom Bus zur U-Bahn in Hoisbüttel in den Nebenverkehrszeiten fahrgastfreundlicher gestaltet. Bereits im März war beschlossen worden, die Samstagsfahrten stündlich statt bisher alle zwei Stunden anzubieten.

>Auf den Linien 364 (Trittau – Großensee – Stapelfeld – Bahnhof Rahlstedt) und 369 (Trittau – Lütjensee – Großhansdorf – Ahrensburg) werden ebenfalls die Fahrtzeiten verändert. Hier wird im Wesentlichen die Fahrtzeit verlängert und somit den Verkehrsverhältnissen angepasst. Alle bestehenden Anschlüssen werden weiterhin aufrechterhalten.

>Im Verlauf der Linie 364 erfolgt für den Bereich Grönwohld und Lütjensee eine Taktverdichtung zum 30-Minuten-Takt in den Hauptverkehrszeiten. Diese Taktverdichtung wird mittels eines flexiblen Anruf-Linientaxis angeboten, dass die Linie 364, morgens mit drei Fahrten Richtung Großensee und nachmittags mit 6 Fahrten ab Großensee in die genannten Gemeinden, ergänzt. Das ganze funktioniert nach dem Prinzip des Anruf-Sammeltaxis mit dem Unterschied, dass hier sowohl an den Haltestellen ein, als auch ausgestiegen wird. In Großensee besteht jeweils ein Anschluss an die sich dort zum 30-Minuten-Takt ergänzenden Buslinien 264 und 364 in bzw. aus Richtung Rahlstedt.

>Im Gewerbegebiet Stapelfeld/Braak werden die bestehenden Fahrten der Linie 462 (Bahnhof Rahlstedt – Gewerbegebiet Stapelfeld/Braak) in den neuen Teil des Gewerbegebietes östlich der A 1 verlängert.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen