Buntes Sommerfest im Kurpark

Freuen sich auf das Kurparkfest Ende August: (v.l.) Renate Schellack, Hans-Jochim Stolten, Christine Marxen, Janina Riedel und Beate Finger von der Kurpark-AG.
Foto:
Freuen sich auf das Kurparkfest Ende August: (v.l.) Renate Schellack, Hans-Jochim Stolten, Christine Marxen, Janina Riedel und Beate Finger von der Kurpark-AG.

Am letzten Augustwochenende soll drei Tage lang im Oldesloer Kurpark gefeiert werden

shz.de von
25. Juni 2014, 09:35 Uhr

Auch in diesem Jahr soll im Kurpark wieder groß gefeiert werden. In Bad Oldesloes größter Grünanlage wird es Ende August sogar drei Tage lang hoch her gehen. Neben Kino-Open-Air, Weinfest und viel Live-Musik wird die Kurpark-AG am Sonntag, 31. August, von 12 bis 18 Uhr wieder ihr beliebtes Kurparkfest ausrichten.

„Diesmal wollen wir ein dreitägiges buntes Sommerfest im Kurpark feiern“, sagt Beate Finger von der Kurpark-AG. Zusammen mit ihren Mitstreitern Christine Marxen, Janina Riedel, Renate Schellack, Gabriele Leichsenring und Hans-Jochim Stolten organisiert die Oldesloerin gerade ein abwechslungsreiches Programm für das sonntägliche Kurparkfest.

Nachdem im vergangenen Jahr das 200-jährige Bestehen des Kurbades im Park groß gefeiert wurde, soll es diesmal nur ein „kleines“ Kurparkfest geben. „Es ist schön, dass die Stadt an diesem Wochenende auch ihr Weinfest in den Kurpark verlegen wird“, freut sich Christine Marxen. Vier Weinhändler werden dann bereits am Freitag, 29. August, ihre Stände auf der Kurparkwiese aufbauen. Dazu gibt es natürlich allerlei Kulinarisches und Livemusik. Auf einer großen Bühne werden Musicalmelodien erklingen. „Das wird ein schöner, geselliger Abend, bei dem bis 1 Uhr Nachts getanzt werden darf“, sagt Joachim Wiebers vom Veranstaltungsmanagement der Stadt.

Am Sonnabend geht es dann mit einem Kinderflohmarkt, einem Spielefest und dem Kino-Open-Air weiter. Heinz Wittern, Chef des Oho-Kinos, hat einen beliebten Klassiker für die ganze Familie ausgesucht, dessen Titel aber noch nicht verraten wird. „Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, ganz viele Vereine mit einzubeziehen. Kommerz hat bei uns nichts zu suchen“, betont Janina Riedel, Chefin des Alten- und Pflegeheims „Haus am Kurpark“, das das Kurpark-Café ausrichten wird. Außerdem gibt es Kinderschminken und -spiele angeboten. Ein Highlight beim Kurparkfest wird eine Aufführung der Ballettschule „Lingua Quieta sein, die Ausschnitte aus den Ballett „Schwanensee“ zeigen wird. Außerdem werden die Trave Square Dancer, die Tanzschule Ritter und die Oldesloer Bühne weitere Programmpunkte mit Leben füllen. „Wir haben es geschafft, dass wir den Kurpark wieder mehr in die Stadt und das Bewusstsein der Oldesloer gerückt haben“, freut sich Christine Marxen.




zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen