Bad Oldesloe : Bundeswehr unterstützt Kreisgesundheitsamt

Avatar_shz von 14. Oktober 2020, 16:03 Uhr

shz+ Logo
Arbeiten Hand in Hand: Christiane Clobes (links), Leiterin des Gesundheitsamtes, Frank Menning (3. von links), Leiter der WTD 71, Frank Bernhardt (2. von rechts, und sein Team) sowie Dr. Edith Ulferts (rechts), Fachbereichsleiterin Gesundheit und Soziales.
Arbeiten Hand in Hand: Christiane Clobes (links), Leiterin des Gesundheitsamtes, Frank Menning (3. von links), Leiter der WTD 71, Frank Bernhardt (2. von rechts, und sein Team) sowie Dr. Edith Ulferts (rechts), Fachbereichsleiterin Gesundheit und Soziales.

Sieben Zivilangestellte helfen ab sofort bei der telefonischen Kontaktverfolgung.

Bad Oldesloe | Der Kontaktverfolgung kommt weiterhin und in Zeiten wieder deutlich steigender Infektionszahlen eine umso größere Bedeutung zu. Dazu wird dringend weiteres Personal benötigt. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, hatte sich der Kreis Stormarn vergangene Woche dazu entschlossen, bei der Bundeswehr einen „Antrag auf Hilfeleistung im Rahmen des Arti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen