zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. September 2017 | 16:54 Uhr

Bürgerpark wird „geliftet“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Gemeinsame Gartenarbeit für das Elmenhorster Refugium im Herzen der Gemeinde

shz.de von
erstellt am 24.Apr.2014 | 11:13 Uhr

Diesen Sonnabend wird in der Gemeinde kräftig in die Hände gespuckt: Alle Einwohner sind zum 1. Pflegetag des Elmenhorster Gartens eingeladen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Mehrzweckgebäude.

„Nach der Fertigstellung des Gartens 2010 ist es nunmehr an der Zeit, einige Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen durchzuführen“, erläutert Hermann Kielhorn, Gemeindevertreter und Mitgestalter des 7200 m² großen Bürger-Idylls. Das Anlegen von Baumscheiben, die Reinigung der Steingrotte und des historischen Steinfeldes wie auch die Inbetriebnahme der Brunnenanlage stehen auf dem Programm. Laut Kielhorn geht es aber nicht nur um die Gartenarbeit. Auch der Austausch von Meinungen und Gedanken zum Garten sowie deren weiterer Belebung sind gefragt. Anschließend wird ein kleiner Imbiss gereicht. Wenn vorhanden bitte Spaten, Hacke und Eimer mitbringen!

Der Elmenhorster Garten konnte seinerzeit dank finanzieller Unterstützung der Aktivregion Alsterland umgesetzt werden. Die übernahm von den knapp 80 000 Euro Nettokosten 55 Prozent, die Gemeinde die restlichen 45 Prozent. Die Investition in dieses Refugium hat sich gelohnt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen