Bargteheide : Bühne frei für Showtalente

Kim Lemmenmeier, eine der zehn besten Absolventen 2016 der Stage School Hamburg, interpretiert den Song „Will he like me“ aus „She loves me“ emotional mit großer Stimme.
1 von 3
Kim Lemmenmeier, eine der zehn besten Absolventen 2016 der Stage School Hamburg, interpretiert den Song „Will he like me“ aus „She loves me“ emotional mit großer Stimme.

Am Freitag präsentiert die „Stage School Hamburg“ die zehn besten Absolventen in Gesang, Tanz, Schauspiel und Musical im Kleinen Theater.

shz.de von
21. September 2016, 11:45 Uhr

Ein echtes Highlight gleich zu Beginn der Theatersaison bringt der Verein Kleines Theater Bargteheide am Freitag, 23. September, ab 19.30 Uhr auf die Bühne. Mit hinreißender Musik, mit Tanz, Gesang und Schauspiel in ganz unterschiedlichen Genres werden die ausgebildeten Darsteller die Bargteheider Bühne rocken: Zehn Soloauftritte unter dem Titel: „Best of 2016 – a star is born“ unterhalten das Publikum mit großer Show und witziger Musik-Comedy, mit hervorragenden Gesangsauftritten in Pop/Rock, Rhythm & Blues und mit mitreißenden Musical-Ausschnitten. Das Spektrum der Soloauftritte ist so vielseitig und abwechslungsreich, wie ein Zehn-Gänge-Gala-Dinner. Mit ihren Auftritten wurden die zehn Künstlerinnen und Künstler von einer unabhängigen Jury zu den besten des Jahrgangs 2016 gekürt.

Wenige Tage vor dem Auftritt in Bargteheide finden die „Royal Caribbean Productions Open Audition“ in der Stage School in Hamburg statt. Die Castingexperten einer der schönsten Kreuzschifffahrtslinien der Welt suchen für die traumhaften Show-Programme der luxuriösen Schiffe neue Darsteller in Hamburg. Einige der ausgesuchten Castingshows werden auch in Bargteheide zu sehen sein. Deutschlands erste, größte und erfolgreichste Schule für Performing Arts bietet Talenten zwischen 18 und 40 Jahren eine dreijjährige Profiausbildung in Musik, Tanz und Schauspiel. Die Schüler der Stage School werden nach einem eigenen, interdiszipli¬nären Unterrichtskonzept ganzheitlich und praxisorientiert auf eine Karriere am Theater, im Film-, TV- oder Musik-Business vorbereitet. Ein Ziel des Unterrichts ist es, die individuellen Fähigkeiten in den drei Fächern zu perfektionieren. Dabei werden besondere Talente und Neigungen in den jeweiligen Bereichen mit Einzelunterricht und speziellen Kursen gefördert und gefordert. Neben der technischen Ausbildung liegt ein wesentlicher Schwerpunkt in der Entwicklung der eigenständigen Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers. Dieses Kompetenzspektrum und der Abschluss zum ausgebildeten Bühnendarsteller bilden die Grundlage für die aussichtsreichen Perspektiven der Absolventen und eine solide berufliche Existenz als Künstler. Derzeit werden 270 Schüler von 60 Dozenten in 27 Unterrichtsräumen auf 4000 qm ausgebildet. Zusätzlich bietet Stage School Hamburg aktuell 40 Workshops in über 30 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

In fast 30 Jahren legten mehr als 2000 Absolventen den Grundstein für ihre künstlerische Karriere. Viele Stars wurden in Hamburg ausgebildet – unter anderem Künstler wie Ralf Bauer, Lucy (No Angels), Anna Loos, Oceana und Susan Sideropoulos (GZSZ).

Zwei, die zusammen passen – das war der Gedanke, warum der Verein Kleines Theater die Stage School nach Bargteheide holt. Schon lange gilt das Kleine Theater als Talentschmiede. Die Kooperation wird es jungen Talenten ermöglichen, von der Bargteheider Bühne die nächste Stufe für eine erfolgreiche Bühnen- oder TV-/Film-Karriere zu nehmen. Doch zunächst wird das Stormarner Publikum von der Qualität der Absolventen überzeugt – am 23. September um 19.30 Uhr im Kleinen Theater.

>Eintritt 25, erm. 20 Euro. Kartenvorverkauf: Kultur-Service-Büro, Kleinen Theater, 04532-5440, reservierung@kleines-theater-bargteheide.de


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen