Brennender Wäschetrockner im Keller

feuer002

shz.de von
06. September 2016, 13:24 Uhr

Ein brennender Wäschetrockner im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Hamburger Straße hat gestern für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Nach einer starken Rauchentwicklung hatte eine Hausbewohnerin den brennenden Trockner im Keller entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps in den Keller vor und schafften den Wäschetrockner zum Ablöschen vor das Haus. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Hausbewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Während des Einsatzes war die Hamburger Straße von der Polizei in beide Fahrtrichtungen gesperrt worden. Im Einsatz waren die Wehren Ahrensburg, Ahrensfelde, Wulfsdorf, der Rettungsdienst und die Polizei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen