zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

24. November 2017 | 18:02 Uhr

Brandschutzmängel in der Stormarnhalle

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Bei einer Brandschutzbegehung der Stormarnhalle sind Mängel festgestellt worden, die beseitigt werden müssen. Das teilte Bauamtsleiter Thilo Scheuber jetzt im Bau- und Planungsausschuss mit. Da die Mängel nicht kurzfristig komplett beseitigt werden können, seien Gerüchte in Umlauf geraten, dass die Halle gesperrt werde, beziehungsweise dass anstehende Großveranstaltungen dort aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden dürfen. „Ich möchte ganz klar und deutlich sagen, dass das nicht stimmt. Keine der Veranstaltungen in diesem Jahr ist aktuell gefährdet“, so Scheuber. So können zum Beispiel das Jahresabschlusskonzert von „Jeden Tag Silvester“ (30. Dezember) oder auch der geplante große Poetry Slam einen tag vorher über die Bühne gehen. Es müssten zwar zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen werden, die er nicht näher ausführen wolle, aber es bestehe für Besucher keine Gefahr. Langfristig sollen dann Sanierungen und bauliche Maßnahmen die Probleme endgültig beheben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen